Blutspenden – Beteiligung weiter rückläufig

 

Blutspenden - Beteiligung weiter rückläufig

 

Trutz Heggblum (50 Spenden)      Michael Lozek (BSD Nord-Ost)    Peter Kühn (125 Spenden)

 

Trotz der dringenden Appelle des DRK-Blutspendedienstes kamen nur 86 Spendenwillige ins DRK-Zentrum. Den Grund für diese Entwicklung kennen wir nicht. An dem Ort, dem Umfeld und dem Personal kann es nicht liegen. Alle Spenderinnen und Spender sind immer wieder begeistert vom Ablauf und vom Buffet.

Der letzte Termin war fast ein Termin der „Jubilare“. Für 25 Blutspenden wurden Frau Angela Bartels und Frau Elisabeth Stoffers; für 50 Blutspenden Frau Gudrun Grohsklaus und Herr Trutz Heggblum; für 75 Blutspenden Frau Christa Kleinhapel und für 125 Blutspenden Herr Peter Kühn geehrt. Alle bekamen die entsprechende Anstecknadel, eine Urkunde sowie ein kleines Präsent. „Der Dank des Blutspendedienstes und des DRK-Ortsvereins ist das eine, das Gefühl und der Gedanke, mit der Blutspende Menschenleben zu retten, ist das andere. Wir spenden nicht, um Geld zu verdienen, wir spenden, um anderen Menschen zu helfen !“

Der nächste Termin in Quickborn ist am 10. Juni von 15:00 Uhr bis 19:30 Uhr. Dann heißt es wieder:                      

Schenke Leben, Spende Blut !

 

 

Christa Kleinhapel  (75 Spenden)                                        Sonja Heggblum (DRK Quickborn)

 

**********

Zurück


 Deutsches Rotes Kreuz
 Ortsverein Quickborn e.V.
 Feldstraße 14
 25451 Quickborn

 Spendenkonto:
 VR Bank Pinneberg
 IBAN:
 DE70 2219 1405 0057 2138 50
 BLZ: GENODEF1PIN